Ihre Stellenangebote zu Blechschlosser (m/w):


Berufsbild des Blechschlossers


Als Blechschlosser bieten sich viele Einsatzmöglichkeiten. Seit 2004 wurde die Berufsbezeichnung in Konstruktionsmechaniker mit Fachrichtung umbenannt, wobei es heute die Fachrichtungen Feinblechbautechnik sowie Metall- und Schiffbautechnik gibt.

Der Konstruktionsmechaniker für Feinblechbautechnik bearbeitet Bleche und Stahl von Hand und mit maschineller Unterstützung und setzt sie zu Schaltkästen, Gehäusen oder sogar Möbelstücken zusammen. Gerade auch im Bereich der Kälte- und Lüftungstechnik wird der Blechschlosser benötigt. Der Beruf setzt das Wissen über das Verhalten verschiedener Blechtypen voraus. Mittlerweile können Schlosser durchweg auf CNC-Maschinen zurückgreifen, die nicht nur das Schneiden und Bohren von Blechen und Stahlplatten vereinfachen, sondern eine wesentlich präzisere Bauweise ermöglichen. Der Blechschlosser findet im Metallbau, im Kesselbau sowie im Fahrzeugbau eine Anstellung. Zudem kann er in der Gas- und Wasserinstallation, sowie im Bootsbau eingesetzt werden.


Vielseitige Aufgabengebiete als Blechschlosser warten auf Sie bei Manpower


Da der Konstruktionsmechaniker in vielen Metall und Blech verarbeitenden Betrieben eingesetzt wird, bietet der Beruf ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Wir suchen für Sie eine passende Anstellung als Blechschlosser und greifen dabei auf unsere umfangreichen Kontakte zurück. Sie haben die Möglichkeit in kleinen und großen Betrieben der unterschiedlichsten Branchen tätig zu werden und erhalten von uns Angebote im regionalen und überregionalen Raum.