Ihre Stellenangebote zu Werkzeugmacher (m/w):

Zu diesem Suchbegriff konnten wir derzeit leider keine Anzeige finden.
Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff, oder bewerben Sie sich initiativ bei der nächstgelegenen Niederlassung


Die Arbeit eines Werkzeugmachers


Werkzeugmacher stellen sämtliche Werkzeuge aus Kunststoff oder Metall her. Sie fräsen, bohren, schleifen und drehen die einzelnen Werkstückteile in die richtige Form und setzen sie anschließend zu kompletten Werkzeugen zusammen. Auf diese Weise fertigen sie Gieß- oder Spritzgussformen, Stanzwerkzeuge sowie chirurgische Instrumente. Ihre Präzisionsarbeit verrichten sie zum Teil manuell, aber auch mit Hilfe von verschiedenen Maschinen. Sie erwärmen das Material beispielsweise, um es in Form zu biegen und prüfen nach der Erkaltung, ob es die gewünschte Form und Funktionalität aufweist. Darüber hinaus erodieren, sägen oder hobeln sie das Werkstück, polieren es nach der Fertigung und prüfen es auf Qualität.


Einsatzmöglichkeiten für Werkzeugmacher


Werkzeugmacher arbeiten überwiegend bei Herstellern von medizintechnischen Geräten wie etwa Prothesen, Scheren und Pinzetten, aber auch in klassischen Werkzeugbaubetrieben und im Werkzeugmaschinenbau. Weiterhin werden sie überall dort benötigt, wo Präge- oder Pressformen, Umform- oder Druckwerkzeuge sowie Teile aus Metall und Kunststoff hergestellt werden. Durch den stetigen Bedarf an qualifizierten Werkzeugmachern ergeben sich für Sie zahlreiche Jobchancen, welche Manpower für Sie findet. Bewerben Sie sich direkt auf eine der offenen Stellen in Ihrer Nähe oder besuchen Sie uns in einer unserer Niederlassungen in Ihrer Nähe.