Mitarbeiter ManpowerGroup: Nico Köppe

Nico Köppe (25 Jahre) ist gelernter Industriekaufmann. Nach der Ausbildung wurde er von seinem Betrieb nicht übernommen. Auch anderswo fand er nicht auf Anhieb eine feste Stelle. Er meldete sich arbeitssuchend. Manpower wurde auf sein Profil aufmerksam und bot ihm den Einstieg in seine Wunschbranche, den Logistiksektor. „Ich musste mich nicht bewerben. Manpower hat sich von sich aus bei mir gemeldet“, sagt er. Zunächst begann alles mit einer Aushilfsstelle. Für seine Wunschstelle fehlte dem Luftfahrtfan noch die entsprechende Qualifikation. Die nötige Berufserfahrung sammelte er über Weiterbildungen und durch Tätigkeiten für verschiedene Unternehmen. Die Zusammenarbeit zwischen Herrn Köppe und Manpower funktionierte reibungslos. Der Einsatz wurde letztendlich belohnt und Nico Köppe wurde auf der Position eingesetzt, die er immer schon beruflich machen wollte. „Ich bin immer flugzeugaffin gewesen. Von daher ist mein Traumberuf eine Anstellung im Logistikbereich“, erzählt er.

 

Heute arbeitet Nico Köppe als Sachbearbeiter Export für den Bereich Luftfracht bei einem Logistikkonzern. Ein Job mit Verantwortung: Er plant, wann die Sendungen von Kunden abgeholt werden, bucht Frachtraum bei den Fluggesellschaften und stimmt das Vorgehen mit den Auftraggebern, dem Zoll und Dienstleistern ab. Wichtig ist dabei, immer ein offenes Ohr für Fragen der Kunden zu haben. „Die aktuelle Stelle ist das, was ich mir gewünscht habe“, so Herr Köppe. Das Umfeld passt ebenfalls. In seinem Team arbeiten Kollegen, mit denen er immer wieder auch nach der Arbeit etwas unternimmt. In den kommenden Jahren möchte Nico Köppe irgendwann eine Familie gründen. Beruflich wünscht er sich, dass er noch lange in seinem Traumberuf arbeiten kann.