Mitarbeiter ManpowerGroup: Saad Muhamad

Der gelernte Gebäudereiniger Saad Muhamad (29) arbeitet seit zwölf Monaten als Produktionshelfer bei einem großen Automobilzulieferer. Dank seiner Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft hat er den Einstieg in einen neuen Arbeitsbereich gefunden, der ihn fordert und ausfüllt.

 

Der gebürtige Iraker kam als Grundschüler nach Deutschland. Nach der Realschule und einer Ausbildung als Gebäudereiniger arbeitete er eine Zeitlang in dem erlernten Beruf. Doch nachdem er geheiratet hatte und Vater einer Tochter geworden war, reichte sein Verdienst für die kleine Familie kaum aus. „Von Bekannten habe ich von der Option Zeitarbeit erfahren“, erzählt er. Saad Muhamad bewarb sich bei dem Unternehmen Manpower, bekam eine Einladung zum Vorstellungsgespräch und einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Seit zwölf Monaten ist er nun bei der ContiTech Antriebssysteme GmbH in Hannover im Einsatz: „Zusammen mit meinen Kollegen arbeite ich in der Materialvorbereitung.“ Der Produktionshelfer arbeitet im Schichtbetrieb, Nacht- und Wochenendarbeit inklusive. Obwohl die Tätigkeit nicht seinem gelernten Beruf entspricht, ist Saad Muhamad zufrieden. „Ich mag es, mich neuen Herausforderungen zu stellen“, sagt er. Für die Arbeit an den Maschinen, die er bedient, benötigte er eine mehrmonatige Einarbeitungszeit. „Anfangs haben wir im Team von vier Leuten gearbeitet, mir wurde vieles gezeigt und erklärt. Hierbei ist absolute Konzentration erforderlich“, erinnert sich der 29-Jährige. Zu seinen Kollegen zählen fest angestellte Mitarbeiter des Unternehmens ebenso wie andere Zeitarbeitnehmer. „Mit meinen Kollegen komme ich sehr gut aus“, sagt er. Sein größter Wunsch es ist derzeit, als fest angestellter Mitarbeiter von der ContiTech Antriebssysteme GmbH übernommen zu werden.