Jobsuche: Moderne Wege zum Job

Heutzutage gibt es unzählige Möglichkeiten, einen passenden Job zu finden. Zeitungsannoncen, die früher der wichtigste Stellenmarkt waren, spielen heute eine allenfalls untergeordnete Rolle. Daran hat natürlich das Internet einen erheblichen Anteil. Aber auch auf Messen oder Werbeplakaten in der U-Bahn wirst Du auf neue Stellen aufmerksam gemacht. Wir zeigen Dir heute moderne Wege und neue Möglichkeiten, Deinen Traumjob zu finden.

Soziale Netzwerke richtig nutzen

Die sozialen Netzwerke spielen bei der Berufsfindung eine große Rolle. Viele Arbeitgeber schauen sich die Profile ihrer Bewerber vorab an, deshalb solltest Du darauf achten, keine unangemessenen Inhalte auf Deinem Profil zu posten. Du kannst Deine privaten Profile auch vor unerwünschten Besuchern schützen, indem Du die Privatsphäre-Einstellungen entsprechend änderst. Du kannst über Facebook aber auch ganz offiziell nach neuen Jobangeboten Ausschau halten und über den Facebook Messenger mit Unternehmen in den direkten Kontakt treten.

Jobangebot via WhatsApp

Messenger Dienste sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Zu den beliebtesten Apps zählt dabei zweifelsohne WhatsApp. Laut ARD/ZDF-Onlinestudie nutzen 64 Prozent der Gesamtbevölkerung mindestens einmal in der Woche den Messenger, der seit 2014 zu Facebook gehört. Das entspricht rund 52 Millionen Nutzern. Für Unternehmen liegt es daher nahe, Bewerber auf diesem beliebten Kanal zu erreichen. Auch die ManpowerGroup nutzt Messenger, um den Usern tagesaktuelle Newsletter mit passenden Jobangeboten zu schicken. Außerdem haben die Nutzer die Möglichkeit, Fragen an Manpower auf direktem Wege zu stellen. „Für unsere tägliche Arbeit als Personalvermittler ist eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation mit Bewerbern und Mitarbeitern wichtig“, sagt, Mirella Wojciak, Digital Managerin der ManpowerGroup. „Unser Ziel war es, einen besseren und modernen Service für unsere Kandidaten anzubieten, um schnell auf deren Bedürfnisse einzugehen.“

Spielerisch zum passenden Job

Vereinzelt bieten Unternehmen Online-Spiele an, um den Bewerbern vorab die Möglichkeit zu geben, sich spielerisch mit den kommenden Aufgaben auseinanderzusetzen. Dieser neue Trend nennt sich „Gamification“. Das Unternehmen kann hier schon erkennen, wie gut ein Bewerber für eine bestimmte Stelle geeignet ist. Aber auch für Dich gibt es einige Vorteile. Mit Hilfe der Spiele kannst Du herausfinden, ob der beworbene Job und die Aufgaben, die er mit sich bringt, zu Dir passen oder eben nicht. Die spielerische Variante ist außerdem eine willkommene Abwechslung zu herkömmlichen Fragebögen oder eintönigen Vorstellungsgesprächen, die vereinzelt schon vollständig durch Spiele ersetzt werden. Ein Beispiel gibt es bei der Krankenkasse DAK. Hier kannst Du beispielsweise herausfinden, ob Du Dir eine Ausbildung im Gesundheitswesen vorstellen könntest. Knack, ein Start-up aus den USA, lässt seine Bewerber das Videospiel „Wasabi Waiter“ spielen, bei dem er Kundenwünsche erkennen und mehrere Bestellungen gleichzeitig entgegennehmen muss. Dabei wird Deine Kreativität und Multitasking-Fähigkeit getestet.

Sich über die ManpowerGroup finden lassen

Die Jobsuche kannst Du natürlich auch anderen überlassen – zum Beispiel der ManpowerGroup. Als führender Personaldienstleister kümmern wir uns umfangreich um unsere Bewerber und Zeitarbeitnehmer. Wir nutzen unsere Kontakte, um für Dich den passenden Job zu finden. Mit diesem Service sparst Du jede Menge Zeit und Bewerbungskosten. Die vielen Vorteile  im Bereich der Zeitarbeit oder der Personalvermittlung sind für Dich natürlich kostenlos. Wie gut wir zusammenpassen, kannst Du ganz einfach mit unserem Test herausfinden.