Qualifizierung + Weiterbildung = mehr Fachkräfte

2025 werden wahrscheinlich im Vergleich zu heute mehr als sechs Millionen Fachkräfte fehlen, schreibt die Bundesagentur für Arbeit in ihrer Broschüre „Perspektive 2025: Fachkräfte für Deutschland“. Und wenn es künftig weniger qualifizierte Spezialisten auf dem Arbeitsmarkt gibt, müssen sich Unternehmen anders behelfen. Über Recruiting allein werden sie ihren Bedarf nicht mehr decken.

©drubig-photo

Es kommt also darauf an, die Talente der bereits beschäftigten Mitarbeiter fördern. Nach Rechnungen der Bundesagentur für Arbeit stünden durch systematische Fort- und Weiterbildung im Ergebnis zusätzlich rund eine halbe Million Fachkräfte zur Verfügung. Und Unternehmen haben mehr potenzielle Fachkräfte in den eigenen Reihen als sie denken.

Um diesen Talente-Schatz zu heben, braucht es allerdings angepasste HR-Strategien. Denn im Vergleich zu Schule und Ausbildung ist die berufliche Qualifizierung vielfach nicht strukturiert. Sie hängt stark davon ab, ob man in einem Konzern oder einem kleinen Familienbetrieb arbeitet. Auch ältere sowie geringqualifizierte Beschäftigte sind an beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen unterdurchschnittlich beteiligt. Zu dem Ergebnis kommt die Bundesarbeitsministerin in ihrem Grünbuch Arbeiten 4.0.

Zeitarbeit liefert Zugang zu Qualifizierung und Weiterbildung

Wir als Personaldienstleister erkennen, dass in vielen HR-Abteilungen ein Umdenken einsetzt. Die ManpowerGroup hat 2014 beispielsweise rund 5.300 Weiterbildungsmaßnahmen in fast allen Berufssegmenten durchgeführt und für Unternehmen organisiert.

Unternehmen rufen dabei immer individuellere Leistungen ab. Neben Gabelstaplerfahrerausbildungen und Schweißkursen steigt vor allem die Nachfrage nach speziellen Trainings in Metall- und Elektroberufen. Im Kommen ist zudem webbasiertes E-Learning. Wir haben unser Angebot deshalb deutlich erweitert. Es geht weit über IT- und Fremdsprachenkurse hinaus und reicht bis zur Vollausbildung mit IHK-Berufsabschluss.

Übrigens: Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen sind für alle Kolleginnen und Kollegen der ManpowerGroup kostenfrei.